Die Diagnose

Die ersten Schritte im IGEL - Diagnose, Beratung und Planung

1.

Diagnose

2.

Beratung

3.

Planung

Der erste Schritt im IGEL ist die umfassende und individuelle Diagnose der Ausgangslage des Kindes (ca. 45 - 60 Minuten) und die diesbezügliche Beratung der Eltern über Testergebnisse, deren Bedeutung und Konsequenz und die Perspektive eines Trainings (ebenfalls ca. 45 - 60 Minuten, je nach Bedarf). Die Diagnose mittels standardisierter Lese- und Rechtschreibtests ist ein Bestandteil der umfassenden Diagnose Ihres Kindes im IGEL.

Im Folgenden werden wichtige Begriffe im Zusammenhang mit der Diagnostik durch standardisierte Lese- und Rechtschreibtests erläutert. Falls Sie diesbezüglich noch Fragen haben, so sprechen Sie mich bitte persönlich an.

 

Mittels standardisierter Lese- und Rechtschreibtests kann der momentane quantitative und qualitative Leistungsstand Ihres Kindes in Bezug auf alle Schüler der jeweiligen Alters- bzw. Klassenstufe festgestellt werden. Der dazugehörige statistische Wert heißt "Prozentrang" (kurz PR). Ein Prozentrang von 100 stellt hier die beste, und ein Prozentrang von 0 die schlechteste mögliche erreichbare statistische Leistung dar.

Alters- bzw. Klassenstufe spezifische Grenzwerte geben Auskunft ob der erreichte Prozentrang als "sehr schwach" - "schwach" - "unterdurchschnittlich" - "durchschnittlich" - "Überdurchschnittlich" einzustufen ist, und sind bei der Beurteilung von Trainingsbedarf im Lese- und Rechtschreibbereich unerlässlich.

Kontakt

© Copyright by IGEL Ladenburg 2020

Tel: 06203 - 9 555 11

Email: info@igel-ladenburg.de

Adresse

Wallstadter Straße 40

68526 Ladenburg